>> Zum Video

>> Zu den Videos

>> Zum Collegium musicum St. Petri e.V.

>> Gemeinde St. Peter Sonneberg auf Youtube

Wenn uns nur Liebe bleibt. Ein ökologisches Manifest

Vom 25. August bis 4. September wollen fünf Künstler*innen der United Rebels of Performing Arts (URoPA) mit dem Rad zu einer Sommertour vom Sonneberg im Süden Thüringens nach Nordhausen im Nordwesten aufbrechen. Sie wollen dem Verlauf des Grünen Bandes, folgen und die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke entdecken. Mitradeln ist ausdrücklich erwünscht! An elf Orten wollen sie Station machen, um in den evangelischen Kirchen dieser Städte und Gemeinden ihr Programm „Wenn uns nur Liebe bleibt. Ein ökologisches Manifest“ darzubringen.
Weitere Informationen

Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung - dieser Dreiklang ist und bleibt hochaktuell und muss zentrales Anliegen des Christseins unserer Zeit sein.

Deshalb unterstützen wir die Aktion der Künstlerinnen uns Künstler der Sommertour 2020 am Grünen Band.
Unsere Stadtkirche St. Peter in Sonneberg ist 1. Aufführungsort eines besonderen und sicher beeindruckenden Kunstprojekts von Menschen aus aller Welt, das eng verbunden ist mit der Ethik Albert Schweitzers, die er selbst einmal so beschrieb:
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.
Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein!

Ihr Thomas Rau, Superintendent