Kirche Kunterbunt

Eine neue Form von Kirche für junge Familien mit Kindern
Nächster Termin:
Sonntag, 3. Juli 2022
Abenteuerland Mönchsberg
zwischen Jagdshof und Mönchsberg
Termine der Kirche Kunterbunt zum Download

Festival am Lutherweg

vom 7. Mai bis 12. Juni 2022 Flyer "Festival am Lutherweg" zum Download
Wenn der Altarraum zur Theaterbühne wird
Gut besucht war die Kirche in Spechtsbrunn, als dort die „Schatzsuche im Pfarrhaus“ dargeboten wurde. Das Dorftheater ist eine von gesamt zehn Stationen des noch bis 12. Juni laufenden Festivals am Lutherweg. Am 21. und 22. Mai geht’s in Mupperg und Neuhaus-Schierschnitz weiter.

Wenn in der Spechtsbrunner Sankt Matthäuskirche der Altarraum zur Theaterbühne wird, ist es wieder so weit: Das Dorftheater von und mit Günther Schmidt präsentiert sich seinem gespannten Publikum. So markierte am Sonntag die diesjährige Auflage des über die Spechtsbrunner Grenzen hinaus bekannten Theater-Events die vierte Veranstaltung des Festivals am Lutherweg.

Günther Schmidt, Theater-Allrounder und einer der Kirchenältesten aus Spechtsbrunn, widmet sich bereits schon im sechsten Jahr seiner Leidenschaft und schreibt nach eigener Idee nicht nur die Texte, sondern sorgt in Eigenregie auch für den Bau und das Arrangement der Kulissen.
In seiner Rolle bekleidet Günther Schmidt den Protagonisten Pfarrer Albrecht, der im Spechtsbrunner Pfarrhaus wohnt. Dieser erhält unerwartet einen Brief von seinem ehemaligen Lehrer Rudolf. Der Brief legt die Vermutung nahe, dass der vermisste Schatz eines vor langer Zeit verstorbenen Handelsreisenden im Pfarrhaus versteckt sein soll. Angetrieben von Klara (gespielt von Kathrin Peterhänsel), der guten Seele des Pfarrhauses, bricht nach der morgendlichen Zeitungslektüre zu Beginn des Stückes Goldgräberstimmung im Pfarrhaus aus. Doch die Schatzsuche im Pfarrhaus soll zunächst erfolglos bleiben. So stellt sich der verzweifelte Dorfpfarrer Albrecht immer wieder die Frage, wie der Schatz eigentlich aussehen soll. Ist es eine Kiste voller Goldmünzen? Oder etwa ein ganz anderer Schatz, dessen Wert man materiell nicht bemessen kann?

Humorvolle Spitzen im Spechtsbrunner Dialekt und musikalische Zwischeneinlagen sorgen für ausreichend Abwechslung und durchgängiges Schmunzeln. Zu den Hauptdarstellern Pfarrer Albrecht und Klara gesellt sich zudem ein Dorfmädchen namens Lina (gespielt von Lina Peterhänsel), welche ebenfalls einen größeren Part innehat. Zahlreiche weitere Kinderschauspieler komplettieren den Reigen der Dorftheater-Protagonisten. Nach einer halben Stunde neigte sich das Stück „Schatzsuche im Pfarrhaus“ schließlich dem Ende entgegen. Der Tenor des Schlusscuts: „Unsere Darsteller sind unsere wahren Schätze. Außerdem haben wir in den letzten Wochen schmerzlich erfahren müssen, welch großer Schatz der Frieden und wie vergänglich dieser ist“.

Im Anschluss an die Theaterdarbietung ging es hinaus ins Freie – dort lockten Kaffee, Kuchen und Bratwürste. Die Spenden dazu kommen der Kirchgemeinde Spechtsbrunn und der Organisation des Festivals am Lutherweg zugute. Nicht nur die Gäste, sondern auch Superintendent Thomas Rau zeigte sich am Rande der Veranstaltung am Sonntag sichtlich zufrieden: „Das Festival am Lutherweg hat sich als ein gutes Instrument bewährt, um viele Menschen aus verschiedenen Milieus anzusprechen und dadurch eine offene und einladende Kirche zu präsentieren. Kirchengemeinden und Kirchengebäude werden als identitätsstiftend für den Ort und die Region wahrgenommen und vermitteln Heimatgefühl. Außerdem soll die Mehrfachnutzung der Kirchengebäude verstärkt und weiterentwickelt werden“.

Kinder Kirchentag

am 2. Juli 2022 in Sonneberg / Oberlind

Sei dabei! Melde dich bis zum18. Juni 2022 an!

Flyer mit Anmeldeformular sind erhältlich bei
Elke Becker, Tina Bürger, Traute Reich und Manuela Marschollek
Flyer "Kinder Kirchentag" zum Download

Kirche für Kinder

Liebe Eltern,

die Kinderkirche und die Christenlehre sind ein Freizeitangebot des Evangelischen Kirchenkreises Sonneberg, das offen ist für alle Kinder der 1. - 6. Klasse.

Ziel ist die ganzheitliche Förderung der Kinder. Spielerisch und mit Freude sollen sie den christlichen Glauben als Angebot zur Orientierung und Sinnfindung erleben. Dazu gehört auch das Erleben von Gemeinschaft durch gemeinsames Essen und Trinken, Basteln und Malen, Spielen, Singen und Reden, Geschichten hören und miteinander Beten.

Herzlich eingeladen sind auch alle Schulanfänger. Gerne können sie (in Begleitung) zum Schnuppern kommen.
Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit Ihrer zuständigen Gemeindepädagogin auf.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und Ihrem Kind!

Elke Becker, Tina Bürger, Traute Reich und Manuela Marschollek

Alle Informationen und Termine finden Sie in unserem Flyer:
Flyer "Kirche für Kinder" zum Download

Lieder gegen den Krieg

mit Liedermacher Hans-Kurt Ebert aus Sonneberg
Zum Video ... Lieder gegen den Krieg

Eine Ostergeschichte

Alle Nester sind gefunden? Dann hört/schaut doch mal, wie es weiter lief an Ostern:
Die ev. Pfarrerinnnen und Pfarrer von Sonneberg lesen gemeinsam die Ostergeschichte der beiden Jünger, die nach Emmaus aufbrechen und dem auferstandenen Jesus begegnen:
Zum Video ... auf YouTube
auf unserer Dropbox