Suptur Sonneberg Schaltfläche
Kandidaten für Wahl des Superintendenten in Sonneberg stehen fest. Entscheidung am 8. Juni 2018.
Die Kreissynode Sonneberg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) plant, im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung im Juni dieses Jahres, das Amt des Superintendenten für zehn Jahre neu zu besetzen. Der bisherige Superintendent, Wolfgang Krauß, wird zum 31. Mai in Ruhestand gehen. Zur Wahl stehen zwei Kandidaten. Neben Pfarrer Dr. Gregor Heidbrink (39) aus Finsterbergen schlägt der Nominierungsausschuss Thomas Rau (55), Pfarrer aus Wil in der Schweiz, vor. Der Wahlvorschlag wurde inzwischen durch das Landeskirchenamt der EKM bestätigt.

Beide Kandidaten werden sich mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Peter zu Sonneberg vorstellen: Gregor Heidbrink am 8. April und Thomas Rau am 6. Mai, jeweils um 17 Uhr. Im Anschluss an die Gottesdienste findet in der Sonneberger Stadtkirche eine Fragestunde statt. Hierzu sind alle Gottesdienstbesucher eingeladen.